AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Hündchen Sit-Ups

Ideale Spiel- oder Trainingseinheiten mit Ihrem Hund enden damit, dass sich der Hund sowohl müde als auch erfolgreich fühlt. Eine Methode, mit der Sie und Ihr Hund ein Erfolgserlebnis schaffen und Gehorsam erzwingen können, besteht darin, ein oder zwei Sitzungen mit Hundesitter durchzuführen. Es hilft, viele kleine Leckereien für diese zur Hand zu haben. Zunächst müssen Sie möglicherweise nach jedem Teil der Übung einen kleinen Bissen geben. Schließlich wird Ihr Ziel sein, den gesamten Satz zu vervollständigen, bevor eine Belohnung gegeben wird.

Beginnen Sie, indem Sie Ihren Hund sitzen lassen. Lassen Sie ihn nach dem Sitzen liegen, setzen Sie sich wieder und stehen Sie schließlich auf. Dies ist ein Sit-up. Die ideale Sitzung besteht darin, dass Ihr Hund diese Abfolge von Zügen insgesamt zehn Mal wiederholt. Zunächst können Sie ihn jedoch möglicherweise nur dazu bringen, ein oder zwei Mal zusammenzuarbeiten. Das ist gut. Fügen Sie alle paar Tage eine zusätzliche Runde hinzu, bevor er seine Belohnung erhält, bis er die vollen zehn erreicht hat.

Diese Übung verstärkt die grundlegenden Befehle zum Sitzen, Sitzen und Bleiben. Wenn Ihr Hund diese Befehle noch nicht gelernt hat, müssen Sie gleichzeitig daran arbeiten. Auf diese Weise können Sie zwei Dinge gleichzeitig ausführen. Beachten Sie jedoch, dass der Versuch, einen neuen Befehl zu lernen, an sich schon anstrengend ist. Passen Sie die Anzahl der Sit-ups entsprechend an, sonst haben Sie bestimmt einen sehr frustrierten Hund.

Hunde lieben es zu fühlen, dass sie ihre Leute glücklich gemacht haben. Wenn Sie Ihrem Hund erlauben, einige der einfachsten Befehle in Ihrer Spielsitzung zu kombinieren, hat er das Gefühl, diese Aufgabe erfüllt zu haben, und er ist umso eifriger, alles zu tun, was Sie in dieser Zeit noch für ihn auf Lager haben.

Viele weitere Hilfreiche Tipps und Ratgeber zur Hundehaltung finden Sie hier:

Viele fertige Nischenseiten auf Nischenseite kaufen.com